Femannose®

gegen Blasenentzündung

FEMANNOSE® N mit dem Inhaltsstoff D-Mannose eignet sich zur Vorbeugung und unterstützenden Behandlung von Blasen­entzündungen sowie anderen unkomplizierten Harnwegs­infekten und ist ab 14 Jahren geeignet.

  • D-Mannose mit einzigartigem Wirkprinzip
  • D-Mannose blockiert E. coli-Bakterien in der Blase
  • Antibiotikafrei und sehr gut verträglich

Überzeugend: 96 % der Verwenderinnen sind zufrieden mit der Anwendung von FEMANNOSE® N.1 

96%
zufriedene Kunden1
Ab 14
Jahren Geeignet
6
Länder

BLASENENTZÜNDUNG? 

– Femannose® N

Wirksam vorbeugen – unterstützend behandeln mit FEMANNOSE® N

FEMANNOSE® N zur unterstützenden Behandlung von Blasentzündungen sowie anderen unkomplizierten Harnwegsinfekten. Zudem bietet D-Mannose einen nachgewiesenen Effekt in der Vorbeugung bei immer wiederkehrenden Blasen­entzündungen: In einer klinischen Studie konnte gezeigt werden, dass D-Mannose in der Prävention genauso wirksam ist wie ein Antibiotikum.2

Das einzigartige Wirkprinzip von D-Mannose 

Der in FEMANNOSE® N enthaltene natürliche Wirkstoff D-Mannose bindet sich in der Blase an die entzündungs­verursachenden E.-Coli-Bakterien, ummantelt sie sozusagen. Die Bakterien werden so neutralisiert und können sich nicht mehr in der Schleimhaut einnisten. Beim nächsten Wasserlassen werden sie einfach ausgeschieden.

Femannose® N ist hervorragend verträglich!

FEMANNOSE® N ist ein wohlschmeckendes Trinkgranulat in praktischen Portionsbeuteln mit optimal dosierten 2 g D-Mannose. Das natürliche Heilmittel ist in Absprache mit einem Arzt auch für Schwangere geeignet und frei von Nebenwirkungen (außer individueller Unverträglichkeiten). Eine Resistenz­bildung ist nicht bekannt.

DOSIERUNG UND ANWENDUNG

 VON Femannose® N

Trinkgranulat mit optimal dosierten 2 g D-Mannose pro Sachet 

Das Trinkgranulat eines Packungsbeutels wird in einem Glas Wasser durch Umrühren aufgelöst.

Ein Beutel entspricht einer Einzeldosis.

Behandlung

FEMANNOSE® N wird zur unterstützenden Behandlung einer Blasenentzündung wie folgt eingenommen:

 3x 1 Sachet Tag 1–3
 
2x 1 Sachet Tag 4–5
 
1x 1 Sachet täglich
Vorbeugung

FEMANNOSE® N wird zur Vorbeugung wie folgt eingenommen:

 1x 1 Sachet täglich

 
Die Einnahme ist über einen Zeitraum von 30 Tagen möglich.

Schlagkräftiges Team: Femannose® N und Antibiotika

Eine klinische Studie konnte zeigen, dass D-Mannose in der Prävention genauso wirksam ist wie das Antibiotikum Nitrofurantoin und dabei sehr gut verträglich.2 Häufig werden bei einer Blasen­entzündung Antibiotika verordnet, was bei komplizierten Entzündungen, z. B. mit Fieber und Blut im Urin, auch absolut notwendig ist. Sollte die Einnahme eines Antibiotikums erforderlich sein, so kann FEMANNOSE® N sinnvoll ergänzend eingesetzt werden. Denn die beiden Behandlungs­therapien besitzen verschiedene Wirkungsweisen, die sich ergänzen und ihre Wirkung im „Doppelpack“ entfalten: Das Antibiotikum tötet den Erreger ab bzw. hemmt seine weitere Ausbreitung, FEMANNOSE® N verhindert seine Anheftung an die Blasenwand, bis er ausgeschieden ist.

IN Femannose® N

 STECKT D-MANNOSE

Der Wirkstoff D-Mannose – ein Monosaccharid!

Der Wirkstoff in FEMANNOSE® N steckt bereits im Namen: D-Mannose. D-Mannose ist ein natürlicher Zucker, der in kleinen Mengen sogar vom menschlichen Körper selbst produziert wird und ihm damit nicht fremd ist. In höherer Dosis eingenommen, hindert D-Mannose die entzündungs­verursachenden Bakterien daran, sich an der Blasen­schleimhaut anzusiedeln und eine Blasenentzündung zu verursachen. Stattdessen werden sie mit dem Urin einfach ausgeschieden.

 
FEMANNOSE®

MicroBiotic Für Blase und Abwehrkräfte

Wenn die Abwehrkräfte geschwächt sind, können sich  Krankheitserreger wie Bakterien, Viren und Pilze leichter vermehren und Infektionen verursachen. Eine wichtige Rolle für ein intaktes Immunsystem spielt der Darm, 80 % unseres Immunsystems wird über die Darmflora beeinflusst. Auch Vitamin D unterstützt die normale Funktion des Immunsystems. 

Jetzt Neu: FEMANNOSE® B MICROBIOTIC für Blase* und Abwehrkräfte.**   

  • Mit D-Mannose, ein Stoff, der natürlich im Körper vorkommt.   
  • S. boulardii ist ein Microbiotikum und gelangt zum großen Teil unverändert in den Darm.    
  • Preiselbeer-Extrakt trägt zum Erhalt der Harnwegs- und Blasenfunktion bei.*   
  • Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des  Immunsystems bei.**

* Preiselbeer-Extrakt trägt zum Erhalt der Harnwegs- und Blasenfunktion bei. 
** Vitamin D3 trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Verzehrempfehlung

 
 
Femannose® B

Beide Kammern eines Beutels öffnen und den Inhalt in einem Glas Wasser (200 ml) gut verrühren. Ein auftretender Bodensatz nach dem Verrühren ist unbedenklich und sollte mitverzehrt werden. 

3 Beutel pro Tag können von Erwachsenen und Jugendlichen ab 14 Jahren eingenommen werden.

FEMA

FRIENDS

FEMAFRIENDS ist neu und vereint unter einem gemeinsamen Dach die beiden Marken FEMANNOSE® und FEMAVIVA®. Die modernen Produkte sind speziell für die Bedürfnisse der Frauen entwickelt:

  • FEMANNOSE® N: vorbeugend und unterstützend bei Blasenentzündung
  • Wohlschmeckender Tee und Pflege des äußeren Intimbereichs mit den neuen FEMAVIVA®-Produkten

1 Yougov 2018 – Report for MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH; Anwender/-innen-Befragung zu FEMANNOSE® N.  
2 Kranjcec, B., et al.: World J Urol 2014; 32: 79–84 .

Alle Informationen zu unserem Produkt und den Wirkstoffen


Weitere Marken:
 

 

Bei Heuschnupfen

 

Bei Halsschmerzen

 

Bei Husten und Bronchitis

 

Bei Husten

 

Erkältung & grippaler Infekt

 

Bei Spannungskopfschmerzen

 

Trinkgenuss & Pflege

 

Bei Verdauungsbeschwerden

 

Zur Stimmungsaufhellung

 

Erkältung, Nerven & Muskeln

 

Hals und Rachenspray

 

Magen-Darm & Verstopfung

 

Bei Reizhusten

 

Bei Schnupfen

 

Gegen Halsschmerzen

 

Bei Einschlafstörungen

 

Erkältung & Schnupfen

 

Bei Atemwegserkrankungen

 

Vitamine & Mineralstoffe

 

Muskeln & Gelenke

 

Gedächtnis & Konzentration

Der KLOSTERFRAU Group Award 

Erfolg bedeutet für uns auch Verpflichtung. Deshalb möchten wir von unserem Erfolg durch unser Engagement für soziale, ökologische oder gesellschaftliche Projekte etwas zurückgeben.