Jarsin

Immer gut drauf sein – das wird heutzutage fast vorausgesetzt, widerspricht aber dem menschlichen Wesen. Zu dem gehört es auch dazu, mal niedergeschlagen und freudlos zu sein.

Logo Jarsin<sup>®</sup>
Jarsin<sup>®</sup>

Jarsin® ist die pflanzliche Alternative – sanfte
Stimmungsaufhellung auch ohne Gefahr der
Abhängigkeit.

Wenn die Lebensfreude von allein nicht zurückkommt, kann Jarsin® helfen. Es enthält den „Sonnenschein“ unter den Arzneimitteln: Johanniskraut, dessen stimmungsaufhellende Wirkung seit dem Mittelalter bekannt ist.

Jarsin als pflanzlicher Stimmungsaufheller.Das „Ja“ zu mehr Freude am Leben.

Die Weltgesundheitsorganisation hat beruflichen Stress zu den „größten Gefahren des 21. Jahrhunderts“ erklärt. Die Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK) vermeldet, dass mittlerweile hinter jeder achten Krankschreibung ein psychisches Problem stehe – seit 2006 ein Anstieg um 74 Prozent. Auch immer mehr Einstiege in die Frührente werden damit begründet. Das kostet Wirtschaft und Unternehmen nicht nur Milliarden, sondern die Betroffenen selbst vor allem viel Kraft und Lebensfreude.

Es muss nicht immer der Job sein, auch familiäre Probleme, ein Trauerfall oder finanzielle Sorgen können die Seele belasten. Vermehrt sind Frauen betroffen, die neben der Familie noch Beruf und Haushalt managen müssen. Unabhängig vom Geschlecht: Überlastung mindert die Lebensqualität enorm.

Jarsin® kann dabei helfen, die niedergeschlagene Stimmung wieder anzuheben.

Sein Johanniskraut-Spezialextrakt LI 160 wirkt ausgleichend auf die Konzentration der Botenstoffe im Gehirn. Glücks- und Stresshormone kommen wieder in eine Balance, das seelische Gleichgewicht kann sich wieder einstellen. Und damit auch das Wohlbefinden. Nicht ohne Grund ist das Johanniskraut nach dem Namenstag Johannis des Täufers benannt – und der ist am 24. Juni, dem antiken Datum der Sommersonnenwende.

Jarsin® bringt mit dem „Sonnenschein“ unter den Arzneimitteln wieder etwas Licht ins Leben.

Die Wirkung von JohanniskrautBewährte Heilpflanze zur Stimmungsaufhellung

Zu den stimmungsaufhellenden Pflanzen zählt das Echte Johanniskraut (Hypericum perforatum), auch als Herrgottsblut oder Tüpfelhartheu bezeichnet. Der leuchtend gelb blühende krautige Strauch bringt allein schon durch seinen Anblick Sonnenschein ins Leben. Doch mehr noch kann das enthaltene Wirkstoffgemisch im Johanniskraut bei leichten Depressionen ausrichten.


Der deutsche Name Johanniskraut (englische Entsprechung: St. John’s Worth) wird davon abgeleitet, dass sich die gelben Blüten der Pflanze um den Johannistag (24. Juni) öffnen. Es gibt aber auch eine Erklärung, die den Namen auf Johannes den Täufer, zurückführt. Dies wird zum einen damit begründet, dass die strahlenförmig angeordneten Blüten eine besondere Verbindung zum Himmel darstellen. Zum anderen tritt beim Verreiben der Blüten ein roter Saft aus, der das Blut des geköpften Täufers symbolisieren soll.

Jarsin<sup>®</sup> Johanniskraut
Was sind depressive Verstimmungen?

Fast jeder Mensch fühlt sich einmal niedergeschlagen, antriebslos oder traurig. Zumeist sind aktuelle Belastungen die Ursache – Stress, Konflikte mit andere Menschen, finanzielle Sorgen, die Trennung vom Partner oder der Tod eines geliebten Menschen. Das daraus entstehende Seelentief gehört zum Leben – kann aber auch Zeichen einer Depression oder Angsterkrankung sein.
Die Ausprägungen einer Depressionserkrankung von „leicht“, „mittel“ bis „schwer“ können durchaus ineinandergreifen, so dass es empfehlenswert ist, gleich bei den ersten Anzeichen gegenzusteuern. Vielfach zeigt sich eine leichte depressive Verstimmung in niedergedrückter Stimmung, dem Gefühl weniger Freude zu erleben. Auch Interessen- und Energielosigkeit sind möglich.

Pflichttexte

Jarsin®

Jarsin® 300mg
Wirkstoff: Johanniskraut-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Leichte vorübergehende depressive Störungen (depressive Episoden). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Jarsin® 450mg
Wirkstoff: Johanniskraut-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung leichter depressiver Episoden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.