CORONA-KRISE: 

WIR HELFEN NRW!

Die Klosterfrau Healthcare Group schenkt dem Land 500.000 Flaschen Handdesinfektionsmittel

Handdesinfektionsmittel sind Mangelware in Deutschland. Dagegen wird die Klosterfrau Healthcare Group etwas tun. „Wir sind dabei, eine unserer Produktionsanlagen auf die Herstellung von Handdesinfektionsmitteln in 0,2 l-Flaschen umzustellen“, erklärte Helmut Fabry, CEO der Klosterfrau Healthcare Group. Die Produktion im Zweischichtbetrieb soll ab Anfang April beginnen.

500.000 Flaschen schenkt die Klosterfrau Healthcare Group dem Land Nordrhein-Westfalen. „Wir wollen damit dem Land helfen, diejenigen zu schützen, die ihre ganze Energie und Arbeitskraft für uns alle einsetzen“, sagte Helmut Fabry.

„Das Klosterfrau Healthcare Group-Motto ist ‚Wir helfen Ihnen. Seit 1826‘. Gerade jetzt fühlen wir uns diesem Motto besonders verpflichtet“, sagte Fabry. Die Klosterfrau Healthcare Group ist eines der ältesten pharmazeutischen Unternehmen in Deutschland mit Stammsitz in Köln. „Wir fühlen uns der Stadt, der Region, dem Land verbunden“, so der Klosterfrau Healthcare Group-CEO. „Wir wollen unseren Beitrag leisten, dass wir alle so gut wie möglich durch diese Krise kommen. Wir müssen zusammenhalten! Dies ist keine Zeit für Egoismus!“

Der KLOSTERFRAU Group Award 

Erfolg bedeutet für uns auch Verpflichtung. Deshalb möchten wir von unserem Erfolg durch unser Engagement für soziale, ökologische oder gesellschaftliche Projekte etwas zurückgeben.